Du g'freist mi

Der Chor der Reisigen während der Landshuter Hochzeit im Jahre 2001

Johannes Damasko und Klaus Brödl blicken noch einmal zurück. Zurück auf eine erlebnisreiche Landshuter Hochzeit im Jahre 2001.

Erleben Sie »Live« den Chor der Reisigen bei seinen Auftritten im Kloster Seligenthal, in der Martinskirche, in der Residenz und natürlich im Lager, am Zehrplatz und während der nächtlichen Spiele. Der Besuch des Kaisers und der Zigeuner stehen auf dem Programm.

Unendliche Essensvorbereitungen gehören wie selbstverständlich zum Leben der Reisigen während der Landshuter Hochzeit. Die Kaiserlichen, die Polnischen Fanfarenbläser und die Joculatores runden das musikalische Programm ab, nicht zu vergessen die Zinkenisten bei ihrem »Igel-Auftritt« in der Residenz.

Am Pranger wird kunstvoll das Rasieren einer Glatze demonstriert. Auch der Alltag mit den wichtigsten Vorbereitungen für Küche und Helfer ist ein wichtiger Bestandteil in der Organisation der Reisigen.

Bei einem Feldgottesdienst im Lager bedankt man sich dafür, dass man wieder dabei sein durfte.
Johannes Damasko und Klaus Brödl, selbst Reisige, verstehen es glänzend, die Landshuter Hochzeit 2001 nochmals in Erinnerung zu rufen.

Produktion:
Studio SRI, Jürgen Binder
CD- und Videoproduktionen
© SRI 2001-DE-K46-01-0921
binder@studio-sri.de
www.studio-sri.de

Hier können Sie einen Ausschnitt unseres Videos betrachten.